Serviettenkleber selber machen – Serviettentechnik

Einfach Geld sparen und sein eigenen Serviettenkleber machen! Serviettenkleber ist normal recht teuer, weshalb ich diesen meist selber mache. Ich zeig dir wie es geht:

das benötigst du:

  • eine kleine Packung Tapetenkleister
  • halb so viel Holzleim
  • ein Luftdichtes Gefäß
  • eine Tasse oder Maßbecher
  • irgendein Starb oder Löffel zum umrühren 
Serviettentechnik, Upcycling, DIY, Serviettenkleber selber machen, Kleber

Schritt 1: 

Rühre eine Tasse/Maßbecher des Kleisters entsprechend der Verpackungsanleitung an und fühle diesen anschließend in dein Luft dichtes Gefäß.

Serviettentechnik, Upcycling, DIY, 
Serviettenkleber selber machen, Kleber

Schritt 2: 

Spüle deine Tasse/Maßbecher einmal aus und fülle dann die Hälfte mit Holzleim.

Serviettentechnik, Upcycling, DIY, Serviettenkleber selber machen, Kleber

Schritt 3: 

Füge den Holzleim zu deinem Kleister und verrühre alles sorgfältig.

Serviettentechnik, Upcycling, DIY, Serviettenkleber selber machen, Kleber

2 Kommentare

  1. Hallo, coole Idee danke für den Tipp! Sind die Servietten dann auch so wasserfest wie mit dem original kleber? Also z.b. für Blumentöpfe? Lg Doris

    • Liebe Doris,

      Das ist eine gute Frage. Damit die Servietten wirklich wasserfest sind, würde ich empfehlen ein Sprühlack nochmals am Ende darüber zu sprühen. Doppelt hält besser.
      Einer Freundin habe ich ein Servietten verzierten Blumentopf geschenkt und dort ein Lack drüber gesprüht. Dieser steht bei ihr auch draußen und sieht noch super aus.

      Danke für dein Kommentar. Mit deiner Frage hast du mir Inspiration gegeben. Ich denke, den Beitrag werde ich mit einem Vergleich erweitern.

      Lg Darina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 256 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here