5 Last Minute DIY Geschenke zum Muttertag

Kennt ihr das auch? Plötzlich ist der Muttertag da und ein Geschenk muss her. Irgendwas, das ausdrückt „du bist die beste Mama der Welt. Schön, dass es dich gibt!“.

Zum Shoppen ist nicht mehr genügend Zeit oder es gibt einfach nicht das Richtige. Wenn man nicht zu den herkömmlichen Geschenken greifen möchte wie Blumen oder Schokolade, dann ist nicht mehr viel Auswahl übrig. Was selbst Gemachtes geht einfach immer, deshalb hier fünf einfache und liebevolle Last Minute Geschenkideen.

Inhalt

1. Pop up Karte

Pop up Karten sind ganzbesondere Klappkarten, die erst beim Aufklappen zeigen, was in ihnen steckt. Mit meiner kostenlosen Vorlage ist die Pop up Karte schnell gebastelt. Und so gehts:

Materialien

  1. Als erstes druck ich die Vorlage aus, direkt auf mein Tonpapier. Alternativ kann auch das PDF normal auf Druckerpapier ausgedruckt werden und anschließen mit Abpauschen auf das Tonpapier übertragen werden.
  2. Mit dem Cuttermesser werden alle Volllinien nachgezogen.
  3. Jetzt kann an den gestrichelten Linien geknickt werden und fertig ist meine Pop up Karte.
  4. Um die Karte noch etwas zu verstärken Schneide ich eine genauso große Karte aus und Klebe sie wie auf dem Bild dahinter (dunkelgrüner Tonkarton).

2. DIY - Muttertagsnascherein

Schokoherzen

Wie wäre es mit einigen Leckereien?

In einem anderen Beitrag schreibe ich über verschiedene DIY-Muttertags Naschereien. Die einzeln in „Gebäckbeutel“ verschenkt werden können oder schön zusammen in einem kleinen Körbchen.

Solch selbst gemachten Naschereien sind auf jeden Fall was Besonderes. Schaut gerne im Beitrag vorbei: -> Muttertags Naschereien

3. Herzanhänger aus Filz

Filzherzen, Filz, Muttertag, Rosa, Pink, Handarbeit, Sticken, DIY

Diese Herzanhänger sind so süß und können zum Beispiel als Schlüssel- oder Taschenanhänger verschenkt werden.

Aus Filz werden diese Herzen supereinfach zusammen gestickt. Dafür muss man auch kein Stickprofi sein mithilfe der Schritt für Schritt Anleitung Schaft das jeder. 

Materialien

  1. Es wird zunächst eine Herzschablone benötigt. Die Schablone bastle ich mir aus Schmierpapier, indem ich das Papier in der Mitte falte, am geschlossenen Rand ein halbes Herz zeichne und dies ausschneide. Wenn ich das halbe Herz aufklappe, habe ich ein perfekt symmetrisches Herz.
  2. Mit der Schablone zeichne ich zwei Herzen auf meinem Filz und schneide sie aus.
  3. Die zwei Herzen werden jetzt zusammen gestickt mit dem sogenannten Langettenstich/Schlingstich. Dieser Stick ist einfach erklärt in dem Beitrag -> erste Stickstiche.
  4. Zwischen den zwei Hälften kommt die Watte, sie sorgt für ein leichten 3D Effekt.

1.

Bastelvorlage Herz

2.

Filzherzen, Filz, Muttertag, Rosa, Pink, Handarbeit, Sticken, DIY; Schritt1, Anleitung

3.

Filzherzen, Filz, Muttertag, Rosa, Pink, Handarbeit, Sticken, DIY; Schritt3, Anleitung

4. DIY - Blumenübertopf - Serviettentechnik

Übertopf aus Dose

Wenn das nicht mal ein Hingucker ist!? Ein Übertopf aus einer alten Konservendose. Die Dose so einfach und schick mithilfe der Serviettentechnik recycelt. Eine Blume rein und fertig ist das außergewöhnliche Geschenk.

Materialien

  1. Zuerst muss die Dose mit der weißen Farbe besprüht werden, denn nur auf weißen Hintergrund ist die Serviette gut zu sehen.
  2. Jetzt werden die Motive aus der Serviette vorsichtig rausgerissen, dazu kann auch eine Schere genommen werden. Achtung: Sollte hierbei eine Schere verwendet werden, sind die Übergänge (die Ränder) nachher viel offensichtlicher.
  3. Gebraucht wird nur die obere Schicht der Serviette, die mit Motiv. Eine Serviette besteht meist aus drei Schichten, die anderen beiden können leicht abgezogen werden.
  4. Mit dem Pinsel wird ein wenig von dem Serviettenkleber auf die Dose aufgetragen und das Motiv leicht angedrückt. Anschließend muss über das Motiv nochmals eine Schicht Serviettenkleber.
  5. Die Schritte 2,3 und 4 werden so oft wiederholt, bis alle gewünschten Motive auf der Dose sind.
  6. Trocknen lassen und eine Blume reinstellen, fertig 😄.

1.

Übertopf aus Dose1

2. + 3.

Übertopf aus Dose2

4.

Übertopf aus Dose3

5. Liebevolle Muttertags Karte

Auch eine einfache, schön gestaltete Karte ist ein schönes Geschenk und kann zum Beispiel mit einer Schachtel Pralinen gut verschenkt werden.  

Materialien

  1. Mein Kraftpapier habe ich in ein 30 cm x 15 cm großes Quadrat geschnitten und das einmal in der Mitte gefaltet.
  2. Herzvorlage basteln: Das Herz ist nur eine Art Schablone und kann daher auf Schmierpapier gebastelt werden. Wie schon in 3. Herzanhänger aus Filz beschrieben, falte ich das Papier einmal in der Mitte, zeichne am geschlossenen Rand ein halbes Herz und schneide das Herz aus. Wenn ich das halbe Herz aufklappe, habe ich ein perfekt symmetrisches Herz, was im nächsten Schritt als Schablone dient.
  3. Das gefaltete Quadrat ist meine Karte, die nun wieder aufgeklappt wird. Das Herz aus Schritt 2 leg ich mittig auf die Karte.
  4. Das Herz halte ich immer mit einer Hand fest, sodass es nicht verrutschen kann. Das Ende von meinem Bleistift verwende ich als Stempel. Ich tauche das Ende in die Acrylfarben und Stempel mehrere Punkte um mein Herz drum herum. So entsteht ein tolles künstlerisches Bild.
  5. Wenn ich zufrieden bin mit meinem Bild, kann ich die Herzschablohne vorsichtig von der Karte nehmen und die Karte trocknen lassen.
  6. In der Mitte ist Platz für ein Spruch oder einen Gruß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 256 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here