Makramee Blätter knüpfen – Anleitung

Makramee-Blätter

Die Makramee Blätter, auch bekannt als Makramee Federn, sind aus der Makramee-Welt nicht mehr wegzudenken. Auch nach gefühlt einer Ewigkeit sind diese Blätter/diese Federn noch immer sehr beliebt. Woran das liegt? Keine Ahnung, vielleicht liegt es an der einfachen Knüpftechnik, die auch gut für Anfänger geeignet ist. 

Material

*Werbelink: Über diesen Link kommt ihr zu meinen verwendeten oder ähnlichen Produkten. Wenn
ein Kauf über diesen Link erfolgt, bekomme ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für den
Käufer nichts. Natürlich würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mich unterstütz und über meinen Link kauft, vielen Dank schon mal im Voraus.

Makramee-Blätter Material

Diese Makramee Blätter oder Makramee Federn müssen nicht unbedingt Strickt nach Anleitung geknüpft werden, ihr könnt zum Beispiel auch andere Farben verwenden oder das Makramee Blatt/die Makramee Feder größer oder kleiner mit weniger oder mehr Stränge knüpfen.
Ihr könnt diese Anleitung nach euren wünschen anpassen! Ich zeige euch hier wie ich mein Blatt
gemacht habe und wünsch euch viel Spaß mit der Anleitung.

Anleitung

1. Garn Schneiden – Als erstes schneide ich mir ein 60cm langes Stück Garn und 24x ein 20cm langes Stück Garn ab.
Tipp: Wie schon erwähnt könnt ihr die Größen der Makramee Blätter beliebig anpassen, es gibt da keinen Richtwert.
Mein Makramee-Blatt hat ungefähr eine Höhe von 18cm. Wenn ein größeres oder kleineres Blatt gewünscht ist, einfach die Garnlängen vom langen Stück Garn länger oder kürzer abschneiden und mehr oder weniger Stücken vom kürzeren Garn abschneiden. 

2. Paare legen – Die 24 kürzeren Stücke leg ich paarweise zusammen, sodass ich 12 Paare vor mir liegen habe. Das lange Stück wird doppelt gelegt, das ist die „Trägerschnur”.

1.

1_Schnur schneiden

2.

2_Schnur Paar

3. Schlaufen legen – Im nächsten Schritt nehm ich eins der Garnpaare und lege damit zwei Schlaufen. Die eine Schlaufe wird unter der Trägerschnur gelegt, mit den Enden nach unten und die andere oben drüber mit den Enden nach oben.

4. Knüpfen – Jetzt werden die kürzeren Stücke um die Trägerschnur” geknüpft, indem ich die Enden der Schlaufen aus Schritt drei durch die jeweils andere Schlaufe stecke und fest an den Enden ziehe. Schritt drei und vier werden mit allen restlichen Garn Paaren wiederholt.

3.

3_Schlaufen legen

4.

4_knüpfen_

5. Garn aufflechten – Bevor ich jedes einzelne Garnende aufflechte, zieh ich nochmals alles fest und rück die geknüpften Paare zusammen. Wenn mir dann alles gefällt, flechte ich jedes Garn ende auf und kämm das Blatt mit dem Kamm vorsichtig aus.

6. In Form schneiden – Entweder schneidet man jetzt mit der Schere das Blatt frei nach Augenmaß in Form oder man macht sich vorher eine Papierschablone. Bei der Papierschablone wird diese auf das Blatt gelegt und an der Kontur entlang geschnitten.

5.

5_aufflechten

6.

6_in Form Schneiden

7. Versiegeln – Damit das Blatt beim Aufhängen auch in Form bleibt, sprüh ich ein wenig Haarspray auf beide Seiten von dem Makramee-Blatt.

xxl Traumfänger

Video Anleitung

Für diejenigen unter uns, die sich die Anleitung lieber auf Video anschauen wollen, habe ich hier ein Video von meinem Youtube Kanal verlinkt. Schaut gerne mal vorbei und lasst einen Like da 😊, darüber würde ich mich riesig freuen! 

Vorschau weiterer Beiträge

XXL-Traumfänger

Traumfänger gewinnen immer mehr in der Heimdekoration an Beliebtheit. Mittlerweile hängen sie nicht mehr nur über das Bett, sondern verzieren zum Beispiel Wohnzimmerwände oder Gärten.
-> hier zum Beitrag

Zu Ostern Sticken/Handnähen mit Filz

Passend zu Ostern habe ich Anhänger für den Osterstrauch und süße Eierwärmer aus Filz gestickt, sie sind super einfach gemacht und auch für Stickanfänger geeignet.
-> hier zum Beitrag

Nadelmäppchen – Sticken/Handnähen

Sticke mithilfe der Schritt für Schritt Anleitung dein eigenes individuelles Nadelmäppchen.
-> hier zum Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 256 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here