sei kreativ!

Finde tolle Anleitungen und Vorlagen

Christstollen selber backen – Stollenrezept

Der Christstollen darf an Weihnachten nicht fehlen, der brotf├Ârmige Kuchen geh├Ârt einfach dazu. Jedes Jahr zur Weihnachtszeit wird er bei uns gebacken, mit Mandeln, Rosinen, Hefe und noch einiges mehr. Mit Puderzucker bedeckt kommt er dann bei uns auf den Kaffeetisch.
So ein Stollen ist auch eine super Weihnachtsgeschenk Idee.

Christstollen

Inhalt

Wo kommt der Christstollen her?

Den Christstollen gab es nicht schon immer so wie wir ihn kennen. Fr├╝her war der Stollen nur ein einfaches Geb├Ąck aus Hefeteig, welcher nur in der Vorweihnachtszeit als Fastenspeise erlaubt war. Laut einer ├ťberlieferung ist es einem Becker aus Sachsen zu verdanken, dass der Stollen nun mit so viel mehr Zutaten best├╝ckt ist.

Christstollen Rezept

Jedes Jahr backen wir diesen Christstollen zur Weihnachtszeit. Letztes Jahr hab ich sogar viele kleine Christstollen gebacken und diese in kleinen Pl├Ątzchent├╝ten zu Weihnachten verschenkt. Ein tolles und leckeres Geschenk.┬á

Zutaten

  • 600g Weizenmehl
  • 40g frische Hefe
  • 250ml Milch
  • 230g Butter
  • 150 ml brauner Rum
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g Zitronat
  • 100g Orangeat
  • 50g Zucker
  • 300g Rosinen (in Rum eingelegt)

Zum Bestreichen:

  • etwas Butter
  • etwas Puderzucker

Schritt f├╝r Schritt Anleitung

1. Rosinen einlegen ÔÇô Die Rosinen in Rum f├╝r etwa eine Stunde einlegen. Ich lege sie f├╝r mehr Aroma meist ├╝ber Nacht ein, dann saugen sie sich ordentlich voll.
Tipp: Die Rosinen sollten komplett mit Rum bedeckt werden. Wenn die 150 ml Rum nicht reichen, dann einfach noch ein bisschen nach kippen.

2. Hefe gehen lassen┬á– 250 ml Milch in eine Glassch├╝ssel geben und in der Mikrowelle leicht erw├Ąrmen. Die frische Hefe in die lauwarme Milch rein br├Âseln lassen und mit einem Holzl├Âffel umr├╝hren, ca. 20 Minuten gehen lassen.

3. Rosinen abtropfen lassen┬á– Die Rosinen sollten den ganzen Rum aufgenommen haben. Sollte noch etwas Rum ├╝brig sein, die Rosinen einfach in einem Sieb abtropfen lassen.

4. Zutaten kneten Alle Zutaten (600g Weizenmehl, 230g Butter, 100g gemahlene Mandeln, 100g Zitronat, 100g Orangeat, 50g Zucker, Rosinen, die geg├Ąrter Hefe Masse) in einer Sch├╝ssel zu einem Teig verkneten, bis der Teig beim kneteten quietscht. Den Teig zugedeckt etwa 90 Minuten bei Raum Temperatur gehen lassen.
Tipp: Den Teig nicht im Durchzug stehen lassen.

5. Stollen Formen┬á– Anschlie├čend den Teig nochmal kurz durchkneten und eine l├Ąngliche Rolle formen. Diese Rolle mit einem Nudelholz etwas d├╝nner rollen. Die blatte teig rolle zur Mitte hin umschlagen.

6. Backen┬áÔÇô Den Christstollen bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. eine Stunde backen.

7. Butter verteilen┬á– etwas Butter in einer Mikrowelle leicht erw├Ąrmen. Wenn der Stollen fertig gebacken und etwas abgek├╝hlt ist, die zerlassene Butter mit einem Backpinsel ├╝ber den Stollen gleichm├Ą├čig verteilen.

8. Puderzucker verteilen┬áÔÇô Nur noch den Puderzucker ├╝ber den Stollen verteilen. Ich nutze daf├╝r immer ein feines Sieb und ein L├Âffel, mit dem ich den Puderzucker dadurch dr├╝cke.

9. Stehen lassen┬áÔÇô Am besten schmeckt der Stollen, wenn er eine Woche alt ist, erst dann hat er sein Aroma Komplet entfaltet.

Wo Christstollen aufbewahren/lagern?

Am besten lagert man den Christstollen an einem k├╝hlen, dunklen und trockenen Ort. Nicht im K├╝hlschrank, dort trocknet er aus. Am besten w├Ąre ein Keller. Au├čerdem sollte er Luftdicht in einer Alufolie eingewickelt werden.

Wie lange ist der Christstollen haltbar?

Der Stollen ist meistens bei richtiger Lagerung vier Wochen haltbar.
Tipp: Wenn ihr mal
zu viel gemacht habt, dann kann der Stollen auch eingefroren werden. Er sollte nur nach dem Backen mindestens eine Woche stehen, bevor der Stollen eingefroren wird. Im n├Ąchsten Jahr kann man ihn bedingungslos wieder auftauen und er schmeckt noch genau so gut.

Welcher Christstollen ist der beste?

Welcher Christstollen der Beste ist, ist schwer zu sagen. Denn jeder Geschmack ist unterschiedlich. Es gibt viele unterschiedlichste F├╝llungen z. B. mit Marzipan, Rosinen oder Butter. Laut einer Studie von Stiftung Warentest (–> hier zur Studie) soll jedoch der Dresdener Stollen der beste sein.

Das k├Ânnte auch interessant sein?

Bl├Ątterteigherzen mit Pudding f├╝llung

Egal ob zum Valentinstag, Muttertag etc., als Geschenk oder auch nur so. Diese Bl├Ątterteig-Herzen sind super schnell und einfach zubereitet.
zum Beitrag —>

Basteln zu Weihnachten

Eine M├Âglichkeit, Weihnachtsdekorationen herzustellen, ist das Basteln mit Bastelpapier. Bastelpapier l├Ąsst sich leicht schneiden und Kleben, um einzigartige Dekorationen zu schaffen. Au├čerdem ist das Basteln eine sch├Âne Weihnachtsaktivit├Ąt f├╝r die ganze Familie.
zum Beitrag —>

Handtuch-Origami – s├╝├če Geschenkidee!

Mal was anderes! In diesem Beitrag geht es darum, ein Handtuch in einen Teddyb├Ąren zu verwandeln und zwei Handt├╝cher in einem Elefanten.
Sie sind wirklich einfach zu machen, sehen so s├╝├č aus und die Handt├╝cher bleiben dabei unversehrt.
-> hier zum Beitrag

Lass dich von meinen DIY-Videos inspirieren

weiter St├Âbern nach Kategorien

Saisonales
Geschenkideen
Sticken
Makramee
Basteln
Malen
Upcycling

weiter St├Âbern nach Kategorien

Kategorie Sticken
Makramee kn├╝pfen
Basteln
Malen
Upcycling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert