XXL Traumfänger selber machen

xxl Traumfänger

XXL-Traumfänger – Traumfänger gewinnen immer mehr in der Heimdekoration an Beliebtheit. Mittlerweile hängen sie nicht mehr nur über das Bett, sondern verzieren zum Beispiel auch Wohnzimmerwände oder Gärten.

Wenn ich ehrlich bin, habe auch ich meinen XXL Traumfänger nur zur Dekoration gebastelt und auf gehangen. Dennoch ist es schön zu wissen, dass laut zahlreichen Überlieferungen solch ein Traumfänger schlechte Träume einfangen soll und nur die guten durchlässt.

Egal aus welchen Gründen ihr euer Traumfänger bastelt, ich wünsche euch viel Spaß bei diesem Beitrag.

Material

*Werbelink: Über diesen Link kommt ihr zu meinen verwendeten oder ähnlichen Produkten. Wenn
ein Kauf über diesen Link erfolgt, bekomme ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich für den
Käufer nichts. Natürlich würde ich mich riesig freuen, wenn ihr mich unterstütz und über meinen Link kauft, vielen Dank schon mal im Voraus.

Anleitung

1. Reifen umwickeln – Der erste Schritt kann ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, denn zuerst muss das Makramee Garn um den Hula-Hoop reifen gewickelt werden, bis dieser komplett umhüllt ist.

Am einfachste funktioniert es, wenn ein Partner den Reifen festhält, sodass dieser frei im Raum steht. Alternativ kann der Reifen auch zwischen zwei Gegenstände festgeklemmt werden. Ich habe meinen zum Beispiel zwischen zwei große Sofakissen geklemmt.

Damit das Makramee Garn nicht immer wieder verrutscht, kleb ich das zwischendurch immer mal wieder mit dem Heißkleber fest. Den Anfang und das Ende hab ich  zusammengeknotet und zu einer Schlaufe gebunden.

2. Reifen Teilen – Wenn der Reifen mit dem Makramee Garn umhüllt ist, wird dieser gedanklich in beliebig viele Teile geteilt. Ich habe meinen in 10 Teile geteilt und diese dann mit etwas Kreppband markiert.

1.

2.

2_Reifen teilen

3. Netz binden –  Nun wird das Netz vom Traumfänger gebunden, dafür wird die Wolle oder das Garn benötigt. Es ist gar nicht so einfach ab zu wiegen, wie viel man dafür braucht, also lieber ein Stück länger abschneiden oder im Laufe des bindens neue Schnur anknoten.
3.1.  Ich fange an, indem ich am oberen Ende von meinem  XXL-Traumfänger, an einen von meinen Markierungen, das Garn festbinde.
3.2.  Im Uhrzeigersinn geht es zur nächsten Markierung, aber hier knote ich die Schnur nicht, sondern fädle sie einmal unter dem reifen und dann über den Reifen rechts an der Schnur vorbei.

Tipp: Am besten immer Spannung auf der Schnur (Wolle/Garn) halten, denn umso mehr Spannung desto sauberer wird das Netz.

3.3. Den Schritt 3.2 wiederhole ich bei jeder Markierung, bis ich wieder am Anfang angekommen bin.

3.1./3.2.

3.1_2_Netz binden

3.3.

3.3_Netz binden

3.4. Es geht im Grunde genauso weiter wie bisher nur, dass ich jetzt keine Markierungen mehr brauche und nicht mehr um den Reifen fädle, sondern um die Schnur. Wenn man sich die bisherige Knüpfung anguckt, hat sich ein Zehneck gebildet. Ab jetzt fädle ich meine Schnur mittig unter die nächste Seite von diesem Zehneck, dann über dieser Seite rechts wieder an der Schnur vorbei und weiter im Uhrzeigersinn zur nächsten Seite. Das mach ich so lange, bis nur noch in der Mitte vom Reifen ein kleines Loch übrig bleibt.

Tipp: Wer das Netz ein wenig verzieren möchte, kann zwischendurch immer mal wieder Perlen auf die Schnur auffädeln.

3.5. Das kleine übrig gebliebene Loch kann nun offenbleiben oder mit einer Perle ausgefüllt werden. Die Schnur knote ich mit einem einfachen Knoten fest.

3.4.

3.4_Netz binden

4.5.

3.5_Netz binden

4. Feder Anhängen – Anstelle von richtigen Federn habe ich Makramee Blätter an meinen Traumfänger gehangen. Wie man die Makramee Blätter macht, zeige ich in einem anderen Beitrag. Schaut gern vorbei. –> zum Beitrag Makramee Blätter.

5. Federn ordnen – Die Makramee-Blätter (Federn) ordne ich zuerst so wie sie mir gefallen, anschließend binde ich sie mit etwas Makramee-Garn an meinem XXL-Traumfänger.

4.

Makramee-Blätter

5.

5_Makramee-blätter

Video-Anleitung

Für diejenigen unter uns, die sich die Anleitung lieber auf Video anschauen wollen, habe ich hier ein Video von meinem Youtube Kanal verlinkt. Schaut gerne mal vorbei und lasst einen Like da 😊, darüber würde ich mich riesig freuen! 

Vorschau weiterer Beiträge

Handtuch-Origami – süße Geschenkidee!

Mal was anderes! In diesem Beitrag geht es darum, ein Handtuch in einen Teddybären zu verwandeln und zwei Handtücher in einem Elefanten.
Sie sind wirklich einfach zu machen, sehen so süß aus und die Handtücher bleiben dabei unversehrt.
-> hier zum Beitrag

Zu Ostern Sticken/Handnähen mit Filz

Passend zu Ostern habe ich Anhänger für den Osterstrauch und süße Eierwärmer aus Filz gestickt, sie sind super einfach gemacht und auch für Stickanfänger geeignet.
-> hier zum Beitrag

Nadelmäppchen – Sticken/Handnähen

Sticke mithilfe der Schritt für Schritt Anleitung dein eigenes individuelles Nadelmäppchen.
-> hier zum Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

The maximum upload file size: 256 MB. You can upload: image, document. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here